Personalberatung Coaching Executive Search Headhunter Agentur

Personalberatung & Executive Search Headhunter

HSC Personalmanagement

Berlin . MĂĽnchen . Stuttgart . Frankfurt . DĂĽsseldorf . Hamburg

+49 30 89540502

Bundesweiter Direktkontakt

IT Manager 🚀 (Head of IT) Aufgaben, Qualifikationen, Gehalt

Head of IT Beruf Teil 02
Inhaltsangabe
Lesedauer 5 Minuten

Als Leiter der IT-Abteilung eines Unternehmens trägt der Head of IT eine große Verantwortung. In dieser Position ist er für die Führung und Entwicklung von IT-Strategien, -Infrastrukturen und -Systemen zuständig. Der Head of IT plant und leitet IT-Projekte und stellt sicher, dass die IT-Systeme des Unternehmens sicher, effektiv und effizient arbeiten. IT steht für Informationstechnologie. In dem folgenden Beitrag erhalten Sie wichtige Informationen zu den Aufgaben, dem Gehalt und den Qualifikationen eines Head of IT sowie Tipps, wie Sie selbst in diese Position aufsteigen können.

IT Manager (Head of IT) – Bedeutung & Key Facts

Der Head of IT (IT Manager) steuert die komplette IT-Infrastruktur eines Unternehmens. Er betreut IT-Systeme und entwickelt Strategien, um bestehende Arbeitsabläufe und Prozesse zu verbessern.

Was macht ein Head of IT?


IT-Manager sind dafür verantwortlich, dass die IT-Abteilung eines Unternehmens reibungslos funktioniert. Um das zu gewährleisten, haben Sie verschiedene Aufgaben. Er koordinieren die Arbeitsabläufe ihres Teams. Er ist für die Gesamtleistung der elektronischen Netzwerke eines Unternehmens verantwortlich und führt die IT-Abteilung bei der Erfüllung der IT-Anforderungen des Unternehmens an. Die Konzentration auf unternehmensinterne Computernetzwerke kann die Auswahl der Hardware und Software, die für das Netzwerk benötigt wird, die Aktualisierung interner Server oder die Suche nach anderen elektronischen Unterstützungssystemen zur Produktivitätssteigerung beinhalten.

 

IT Manager Bedeutung
IT Manager Bedeutung

IT Manager Gehalt


Das Gehalt und die Perspektiven eines IT-Managers können je nach verschiedenen Faktoren erheblich variieren. Hier sind einige wichtige Faktoren, die das Gehalt und die Perspektiven eines IT-Managers beeinflussen können:

  • Erfahrung: Die Berufserfahrung spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung des Gehalts eines IT-Managers. Je mehr Erfahrung Sie haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie ein höheres Gehalt verdienen.
  • Bildung: Ein Hochschulabschluss in einem relevanten Bereich wie Informatik, Informationstechnologie oder Betriebswirtschaft kann die Einstellungschancen und das Gehalt eines IT-Managers verbessern.
  • Standort: Das Gehalt variiert stark je nach Region und Land. IT-Manager in teuren GroĂźstädten verdienen oft mehr als ihre Kollegen in ländlichen Gebieten.
  • Unternehmensgröße: Das AusmaĂź der Verantwortung und das Gehalt eines IT-Managers hängen oft von der Größe des Unternehmens ab. In größeren Unternehmen gibt es tendenziell mehr IT-Ressourcen und höhere Budgets, was zu höheren Gehältern fĂĽhren kann.
  • Branche: Die Branche, in der Sie arbeiten, kann ebenfalls einen Einfluss auf Ihr Gehalt haben. IT-Manager in Branchen wie der Finanzdienstleistung oder dem Gesundheitswesen verdienen möglicherweise mehr als solche in gemeinnĂĽtzigen Organisationen.
  • Fähigkeiten und Zertifizierungen: Zusätzliche technische Fähigkeiten und berufliche Zertifizierungen können Ihr Gehalt steigern. Beispiele hierfĂĽr sind Zertifikate wie PMP (Project Management Professional), CISSP (Certified Information Systems Security Professional) oder ITIL (Information Technology Infrastructure Library).

Das Einstiegsgehalt eines IT Managers liegt bei 54.000 € bis 60.000 € brutto/Jahr.

Gehälter von IT Managern mit einigen Jahren Berufserfahrung liegen bei 62.000 € bis 81.000 € brutto/Jahr.

Abhängig von Erfahrung, Unternehmensgröße und Standort sind bis zu 120.000 € brutto/Jahr für IT Manager realistisch. Deutschlandweit verdienen er im Schnitt 6.350 € brutto pro Monat. Die typische Gehaltsspanne liegt zwischen 3.760 € bis 10.250 € pro Monat.

Welche Aufgaben hat ein IT Manager?


Sie sind für die Leitung und Kontrolle der informationstechnischen Infrastruktur von Unternehmen, Behörden und sonstigen Einrichtungen verantwortlich. Dabei steht die Koordination der Arbeitsabläufe in der IT-Abteilung sowie die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen im Mittelpunkt.

  • Definieren von Vorgaben und Arbeitsprozessen
  • Lösen von fachspezifischen Problemstellungen
  • Austausch mit Kunden und internen Auftraggebern

Sie arbeiten in leitender Position. Sie sind nicht nur „einfache“ Informatiker. Entsprechende IT-Kenntnisse sind natürlich Voraussetzung. Wer aber auf der Leitungsebene Karriere machen will, muss auch eine gute Betriebswirtin sein. Wie der Name schon sagt: IT-Manager brauchen typische Führungsqualitäten, wenn sie ein IT-Team oder die IT-Abteilung eines Unternehmens oder auch ein großes, eventuell internationales IT-Projekt leiten wollen. Die Aufgaben eines Head of IT umfassen:

  • Strategische IT-FĂĽhrung: Als Head of IT sind Sie verantwortlich fĂĽr die Entwicklung und Umsetzung einer langfristigen IT-Strategie, die den Geschäftszielen und -anforderungen des Unternehmens entspricht. Sie identifizieren IT-Trends, bewerten neue Technologien und geben Impulse fĂĽr die Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur.
  • IT-Infrastrukturmanagement: Sie stellen sicher, dass die IT-Infrastruktur des Unternehmens optimal funktioniert. Dazu gehören Netzwerke, Server, Arbeitsplatzsysteme und Kommunikationstechnologien. Sie ĂĽberwachen die Systemleistung, fĂĽhren regelmäßige Wartungsarbeiten durch und implementieren SicherheitsmaĂźnahmen, um Daten und Systeme vor Bedrohungen zu schĂĽtzen.
  • Projektmanagement: Als Head of IT leiten Sie IT-Projekte und stellen sicher, dass sie termingerecht und innerhalb des Budgets abgeschlossen werden. Sie ĂĽberwachen den Projektfortschritt, koordinieren Ressourcen, kommunizieren mit den Stakeholdern und stellen sicher, dass die Projektergebnisse den Anforderungen entsprechen.
  • IT-Sicherheit und Datenschutz: Sie haben die Verantwortung fĂĽr die IT-Sicherheit des Unternehmens. Sie entwickeln Richtlinien und Verfahren zur Sicherung der IT-Infrastruktur, implementieren Firewalls, Virenschutz und andere SicherheitsmaĂźnahmen. DarĂĽber hinaus stellen Sie sicher, dass die Datenschutzbestimmungen eingehalten werden und vertrauliche Daten geschĂĽtzt sind.
  • TeamfĂĽhrung und Mitarbeiterentwicklung: Als Leiter der IT-Abteilung sind Sie fĂĽr die FĂĽhrung und Entwicklung Ihres Teams verantwortlich. Sie rekrutieren und schulen IT-Mitarbeiter, delegieren Aufgaben, fördern die Zusammenarbeit und sorgen fĂĽr eine positive Arbeitsatmosphäre. Sie geben Feedback und unterstĂĽtzen die berufliche Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeiter.
  • Budgetplanung und -kontrolle: Sie sind fĂĽr die Budgetplanung der IT-Abteilung verantwortlich. Sie ermitteln die finanziellen Anforderungen, erstellen Budgetpläne und ĂĽberwachen die Ausgaben. Sie stellen sicher, dass die Ressourcen effizient eingesetzt werden und die IT-Investitionen den geschäftlichen Anforderungen entsprechen.
  • Stakeholder-Management: Als Head of IT arbeiten Sie eng mit anderen Abteilungen, der Geschäftsleitung und externen Partnern zusammen. Sie kommunizieren IT-Strategien, präsentieren Projektergebnisse, koordinieren Anforderungen und stellen sicher, dass die IT-Services den BedĂĽrfnissen der verschiedenen Stakeholder gerecht werden.

Head of IT notwendige Qualifikationen


Um als Head of IT erfolgreich zu sein, sind folgende Qualifikationen und Fähigkeiten wichtig:

  • Technisches Fachwissen: Sie sollten ein fundiertes Verständnis von IT-Systemen, -Infrastrukturen, Netzwerken und Softwarearchitektur haben. Kenntnisse in Bereichen wie Cloud Computing, Datensicherheit, IT-Service-Management und Datenbanken sind ebenfalls von Vorteil.
  • FĂĽhrungserfahrung: Als Head of IT sind Sie verantwortlich fĂĽr die Leitung eines Teams von IT-Profis. Erfahrung in der MitarbeiterfĂĽhrung, Delegation von Aufgaben, Motivation und Entwicklung des Teams sind entscheidend. Sie sollten in der Lage sein, klare Ziele zu setzen und die Leistung Ihrer Mitarbeiter zu bewerten.
  • Strategisches Denken: Sie sollten in der Lage sein, eine langfristige IT-Strategie zu entwickeln, die den Geschäftszielen und -anforderungen des Unternehmens gerecht wird. Sie mĂĽssen Trends in der IT-Branche erkennen, neue Technologien bewerten und fundierte Entscheidungen treffen, um die IT-Infrastruktur des Unternehmens zu optimieren.
  • Projektmanagement: Als Head of IT sind Sie fĂĽr die Leitung und Umsetzung von IT-Projekten verantwortlich. Kenntnisse in Projektmanagementmethoden, Budgetierung, Ressourcenplanung und Risikomanagement sind erforderlich, um Projekte erfolgreich abzuschlieĂźen.
  • Kommunikationsfähigkeiten: Sie mĂĽssen in der Lage sein, komplexe technische Konzepte verständlich zu kommunizieren und effektiv mit Stakeholdern auf verschiedenen Ebenen zu interagieren. Sie sollten in der Lage sein, Anforderungen zu verstehen, Lösungen zu präsentieren und IT-Strategien zu erklären.
  • Problemlösungsfähigkeiten: Sie werden Sie mit verschiedenen technischen Herausforderungen konfrontiert. Sie sollten ĂĽber analytische und problemlösungsorientierte Fähigkeiten verfĂĽgen, um Probleme zu identifizieren, alternative Lösungen zu bewerten und fundierte Entscheidungen zu treffen.
  • Geschäftliches Verständnis: Ein Verständnis der geschäftlichen Anforderungen und Ziele des Unternehmens ist wichtig, um die IT-Strategie effektiv auszurichten. Sie sollten in der Lage sein, technische Lösungen zu entwickeln, die den geschäftlichen Anforderungen gerecht werden und Mehrwert fĂĽr das Unternehmen schaffen.
  • Weiterbildungsbereitschaft: Die IT-Branche entwickelt sich ständig weiter, daher ist es wichtig, sich ĂĽber neue Technologien, Trends und Best Practices auf dem Laufenden zu halten. Die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung und zur persönlichen Weiterentwicklung ist entscheidend, um als Head of IT erfolgreich zu sein.

Welches Studium passt zum Head of IT?


IT-Fachkräfte sind bei nahezu allen Unternehmen sehr gefragt, weil IT-Infrastrukturen heutzutage die Grundlage fĂĽr zahlreiche Arbeitsprozesse bilden. Im IT-Management Studium erlangst Du nicht nur informationstechnologisches sondern auch betriebswirtschaftliches Wissen und qualifizierst Dich somit fĂĽr Positionen auf Managementebene. Hier ĂĽbernimmst Du vor allem organisatorische und planerische Tätigkeiten, indem Du beispielsweise effiziente und ökonomische IT-Strategien ausarbeitest.

DarĂĽber hinaus belegst Du mitunter diese Module:

  • IT-Systeme
  • IT-Recht und Datensicherheit
  • Management betrieblicher Systeme
  • Innovationsmanagement
  • IT-Changemanagement

IT Manager Jobs


Die IT Manager Jobs finden sich bei einer Personalberatung oder auf einer darauf spezialisierten IT Jobbörse. Die Jobbörse www.STELLENPIRATEN.de bietet Jobs sowohl für die Berufsgruppe oder auch angebotenen Stellenangebote um direkt Kontakt aufzunehmen. Suchen Sie noch Heute nach Ihrem passenden Job in für Sie speziell ausgewählten Stellenangeboten.

Ihr Headhunter fĂĽr IT- Tech-Positionen


Die HSC Personalmanagement ist seit 1999 Ansprechpartner fĂĽr IT-Management-Positionen in der Informatik. Unsere Headhunter sprechen die FĂĽhrungskräfte auf “Augenhöhe” an. Unser Netzwerk ist einzigartig. Gerne nehmen wir Ihre Anforderungen auf. Ob Sie ein Kandidat oder Unternehmen sind: Immer geben wir unser Bestes. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Personalberatung Referenzen
Hier sind wir in den Unternehmen unterwegs …
5/5 (67 Reviews)
5/5 (67 Reviews)
5/5 (86 Reviews)

HSC Personalmanagement