Chemie Consultant SAP (m/w) SD MM PP PP-PI QM WM RM BI APO

Chemie Consultant SAP SD MM PP PP-PI QM WM RM BI APO

Chemie Consultant SAP SD MM PP PP-PI QM WM RM BI APO – Unser Auftraggeber ist ein international tätiges Software- und Beratungshaus, das Lösungen für das Management von Geschäftsprozessen in Unternehmen entwickelt. Seine solide Markt- und Wettbewerbssituation basiert vor allem darauf, dass den Kunden ein integriertes und vollständiges Werkzeugportfolio zu Verfügung gestellt wird, mit dem das Design, die Implementierung sowie das Controlling von Geschäftsprozessen realisiert werden können.

Zugleich gewährleistet er als SAP Global Service Partner in den unterschiedlichsten Branchen eine prozessorientierte Implementierung von SAP-Lösungen, insbesondere im ERP-Bereich. Durch einen ganzheitlichen Beratungsansatz wird der Zusammenhang zwischen Unternehmensstrategie, den daraus resultierenden Prozessen, der dafür erforderlichen IT-Lösungen sowie der Kontrolle des laufenden Betriebes erfasst und optimal gestaltet.

Die Business Unit Chemie unterstützt die Chemische Industrie bei der Einführung von innovativen DV-technischen Lösungen in Forschung/Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Verwaltung. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Analyse der zugrundeliegenden Geschäftsprozesse, auf der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, dem Umweltmanagement auf Basis SAP EH&S sowie auch auf dem Bereich Spezifikationsdaten- und Rezeptur-Management.

Das Beratungsspektrum umfasst sämtliche Prozesse der Chemischen Industrie vom Supply Chain Management über die Schnittstellen zwischen Produktsicherheit, Forschung & Entwicklung, Anwendungstechnik und Produktion. Darüber hinaus implementieren Sie Tools zur Produktdaten- und Rezepturverwaltung, die als integraler Bestandteil der Supply Chain Unternehmensabläufe effizient miteinander vernetzen.

Ihre Aufgaben:

Mitarbeit in Projekten in der Prozessindustrie im Umfeld SAP, in den Bereichen EH&S, Rezepturmanagement, PP-PI, QM und WFM
Entwicklung, Erstellung und Umsetzung von innovativen Konzepten zur Einführung von SAP Lösungen für die Themengebiete Produktsicherheit, Gefahrgutabwicklung, Abfallmanagement sowie Spezifikationsdaten-Management in der Prozessindustrie
Verknüpfung des Bereiches F&E mit der Produktionslogistik: Integration von Spezifikations- und Rezepturdaten in die Produktion
Unterstützung bei der ergänzenden Implementierung von Workflow Management-Lösungen für das Spezifikationsdaten- und Rezepturmanagement in der Prozessindustrie
Mitarbeit in der konzeptionellen Unternehmensmodellierung (Geschäftsprozesse, Datenstrukturen etc.) zur Vorbereitung der Implementierung von SAP Lösungen

Erste Projekt-/Beratungserfahrung in der Prozessindustrie bzw. der chemisch-pharmazeutischen Industrie (Bereiche Logistik, Einkauf, Produktion, Anwendungstechnik, QM)
Erste Erfahrung in einem oder mehreren der SAP Themenfelder SD, MM, PP, PP-PI, QM, WM, RM sowie BI, APO etc.
Kenntnisse in konzeptioneller Unternehmensmodellierung sind von Vorteil (Geschäftsprozesse, Datenstrukturen etc.)
Fließende Englischkenntnisse lassen Sie auch in internationalen Projekten sicher auftreten
Hohe Flexibilität, Mobilität, Belastbarkeit und soziale Kompetenz runden Ihr Profil ab